Dexter Züchtertreffen in Großensee am 19. Februar 2011

Gastgeber: Familie Hundsdoerfer-Pokupić, Schleswig-Holstein
Fotografin: Britta Reulecke

Mit gut 60 Teilnehmern war das Dexter-Züchtertreffen bei Familie Hundsdoerfer-Pokupić in Lütjensee/Grossensee in Schleswig-Holstein sehr gut besucht. Die hohe Teilnehmerzahl spiegelt das rege Interesse an der Weiterentwicklung der Rasse Dexter wider.

7 Jungbullen wurden vorgestellt und in den Kategorien Typ, Bemuskelung und Skelett charakterisiert. Anhand einiger Merkmale bei vorgestellten Kühen konnte Erwünschtes und Unerwünschtes beim Zuchtziel verdeutlicht werden. Es war ausreichend Gelegenheit, die gesamte Dexterherde der Familie Hundsdoerfer-Pokupić zu besichtigen. Höhepunkt dabei waren die Neuankömmlinge aus England bzw. Schottland: Genetisch hornlose Dexter!

Bereits am Vormittag hatte Zuchtleiter Dr. Walter Reulecke erläutert, welche Voraussetzungen Zuchttiere erfüllen müssen, um in die jeweiligen Herdbuchklassen eingetragen zu werden. Danach referierte Agr. Ing. R.-I. Menzel in seinem Vortrag ausführlich über Futterqualitäten. Bevor es dann zum Mittagessen ging, zeigte die Stellvertretende Vorsitzende Sabine Hundsdoerfer-Pokupić zum Thema “Hörner oder nicht?” eine gelungene Präsentation mit sehr gutem Bildmaterial.

Insgesamt ein rundum gelungenes Dexter Züchtertreffen in Lütjensee, das konstruktiv und informativ Appetit auf mehr machte.